DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir, Happy Thinking People GmbH (nachfolgend H/T/P), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen.

Wir müssen Sie als Nutzer (und damit auch Besucher) dieser Website über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten auf dieser Website informieren.

VERANTWORTLICHER

Verantwortlicher für diese Internetseiten ist die H/T/P, Blumenstrasse 28, D-80331 München. Weitere Angaben zu unserem Unternehmen können Sie unserem Impressum (https://www.happythinkingpeople.com/impressum) entnehmen.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Unsere interne Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter
Happy Thinking People GmbH
– Datenschutz –
Blumenstrasse 28
D-80331 München
Per E-Mail unter datenschutz@happythinkingpeople.com.

BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Erklärung der Begriffe, die in unserer Datenschutzerklärung vorkommen.

  • EU-DSGVO: Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).
  • Personenbezogene Daten (gemäß Art. 4 Ziffer 1 DSGVO): damit sind alle Informationen gemeint, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Identifizierbar wird jemand, der direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten zu einer Online-Kennung oder anderen besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.
    Auch eine “reine Informationsseite” bei dem sich der Nutzer nicht registrieren oder interagieren kann, erhebt und verwendet personenbezogen Daten wie z.B. IP-Adresse oder wenn Cookies zum Einsatz kommen.
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten: basierend auf der Definition des Artikel 4 DSGVO, umfasst Verarbeiten das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung , die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung , den Abgleich, die Einschränkung, das Löschen oder Vernichten.
  • Dritte: damit ist jeder gemeint, der durch uns oder von uns befugt ist die Daten zu verarbeiten (z.B. Auftragsverarbeiter)
  • Empfänger von Daten sind alle Personen denen die Daten offengelegt werden.
  • Drittland: Ein Land außerhalb der EU

WELCHE DATEN WERDEN ZU WELCHEM ZWECK VERARBEITET?

ALLGEMEINE ZWECKE DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Zweck der Verarbeitung ist das Betreiben einer Website mit Informationen zu unserem Unternehmen, als ein Institut für Marketing-/Innovationsforschung und Beratung sowie der Darstellung und dem Angebot von Dienstleistungen in diesem Bereich. Ebenso verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unserer Kunden und Interessenten.

Personenbezogene Daten werden ausschließlich zu dem jeweils angegebenen Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt.

Im Hinblick auf den Besuch von Websites gehen wir davon aus, dass ein Personenbezug immer mittels IP-Adressen bestehen kann. Demzufolge müssen wir Sie entsprechend über die Datenverarbeitung des Webservers und der Applikationen auf dem Webserver informieren. Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Informationen über den Browser Ihres Endgerätes.
Wir sind gemäß dem aktuellen Datenschutzrechtest dazu verpflichtete unsere IT-System, welche personenbezogenen Daten verarbeiten, zu schützen.
Für diesen Zweck protokollieren wir:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • URL des Abrufs
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

IP-Adresse und Logfiles werden gelöscht sobald sie für die Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme nicht mehr erforderlich sind. Ein Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.
Die Daten werden verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

COOKIES

Auf unseren Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Wir nutzen dabei zum einen Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht werden. Im Bereich der Webanalyse setzen wir zum anderen aber auch persistente Cookies ein.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseiten.

ZWECK KONTAKTAUFNAHME

Auftrags-/Anfrage-/Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Internetseite ein Formular an, über das Sie Informationen zu unseren Angeboten anfordern oder in Auftrag geben können. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:
Name/Ansprechpartner, E-Mail, Telefonnummer, Firma
Auftragsdetails: wie Fragestellung, Zielsetzung des Forschungsprojekt etc.
Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. Es wird im Rahmen des Formulars auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.
Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • URL des Abrufs
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

Diese, während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

E-Mail-Anfragen

Wenn Sie das Formular nicht ausfüllen möchten, steht es Ihnen frei, uns auf anderen Wegen, wie E-Mail oder Telefon, zu kontaktieren (Kontaktinformationen siehe Impressum). In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikation/Auftragsanfrage verwendet.
Diese E-Mails werden wie Handelsbriefe aufbewahrt und entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verwahrt. Diese Angaben sind vor unberechtigter Kenntnisnahme Dritter gesichert, beachten Sie allerdings bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor unbefugter Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO – das berechtigte Interesse ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertrag/vorvertragliche Maßnahme).

Dauer der Speicherung

Anfragen, die über das Formular unserer Internetseite oder per E-Mail eingehen, werden in der Regel in unserem System/CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Unabhängig davon bitten wir Sie immer um Erlaubnis Ihre E-Mail Adresse auch für allg. Benachrichtigungen wie z.B. einen per E-Mail versandten Newsletter zu nutzen. Diese Einwilligung ist freiwillig und völlig unabhängig von Ihrer Anfrage.

ZWECK: NEWSLETTER

Unser Newsletter dient dem Zweck sie über interessante Marketingthemen sowie Neuigkeiten von H/T/P zu informieren.
Sie erhalten den Newsletter nur, wenn uns Ihre Einwilligung als Empfänger vorliegt und beziehen uns dabei auf die Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihr Widerruf wird mit Datum dokumentiert. Ihre Daten werden dann umgehend für die Weiterverarbeitung durch uns gesperrt.

Anmeldung Double-Opt-In und Protokollierung

Zur Registrierung und Handling des Newsletters nutzen wir ein von unserem eigenen Server (in Deutschland) gespeichertes Plug in von WordPress. Es erfolgt keine Datenweitergabe an WordPress.
Die Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Diese Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 7 UWG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Verwaltung und der Versand unserer News und Releasenotes.

Anmeldedaten Newsletter

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben, die weiteren Daten die Sie angeben sind freiwillig, wie z.B. Anrede, Name und Interesse an bestimmten Themen Diese Information nutzen wir nur, um Sie korrekt anzusprechen und die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen

Der Newsletter enthält eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die für den Newsletterversand erforderlichen gespeicherten Daten werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters oder Sie wenden sich an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten und senden uns eine E-Mail mit Ihrem Widerruf.

FREIWILLIGE ANGABEN

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

IHRE RECHTE ALS BETROFFENER

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns direkt wenden.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

EINWILLIGUNG

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

BESCHWERDERECHT BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.
Sie können dies z.B. bei der für H/T/P zuständigen Aufsichtsbehörde tun:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZHINWEISE

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: https://www.happythinkingpeople.com/privacy/

EMPFÄNGER / WEITERGABE VON DATEN

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden nur in den unten aufgeführten Fällen an Dritte weitergegeben. Ihre personenbezogenen Daten werden insbesondere nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.
Wir setzen bestimmte Dienstleister für den Betrieb und die Gestaltung dieser Internetseiten ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält (IP-Adresse). Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

DATENVERARBEITUNG AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION

Bis auf die Folgenden Ausnahmen findet keine Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten in einem sog. Drittland außerhalb der EU nicht durch uns statt. Wir hosten unsere Website auf unseren eigenen Servern in Berlin.
Im Hinblick auf den Einsatz von Google Diensten und JW-Player ist darauf hinzuweisen, dass das angemessene Datenschutzniveau von Google im Rahmen seiner Teilnahme am sog. „Privacy Shield“ und den von Google zu Datenschutz und Datensicherheit getroffenen Maßnahmen gewährleistet ist.

Soziale Medien

Inhalte teilen über Soziale Medien

Wir verwenden keine Plug-Ins, die von den sozialen Netzwerkbetreibern (Facebook, Twitter oder Instagram) zur Verfügung gestellt werden. Wir bieten lediglich eine Weiterleitung zu den drei von uns verwendeten Plattformen – Facebook, Twitter und Instagram – an.
Da es sich hierbei um einen Link handelt, werden somit keine personenbezogenen Daten an Facebook, Twitter oder Instagram übertragen.

Einbinden von Twitter-Inhalten

Unsere Website benutzen auch Funktionen des Dienstes Twitter.
Grundsätzlich lädt unserer Server diese Inhalte (Tweets) von Twitter und zeigt diese bei uns so an das keine Datenweitergabe an Twitter erfolgt.

VERWENDUNG/EINBINDUNG VON GOOLGE DIENSTEN

(Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.)
Es gelten diesbezüglich die Google Datenschutzhinweise: https://www.google.com/policies/privacy/
Das Einbinden von Google Diensten erfolgt durch einen Serveraufruf – in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Endgerätes dieser Internetseiten von Google gespeichert.

Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung hervorgeht, hat sich Google zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Google, einschließlich Google Inc. und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die einschlägigen Privacy-Shield-Prinzipien einhält. Es sind keine weiteren Maßnahmen seitens unserer Kunden erforderlich. Das Zertifikat von Google finden Sie hier.

ANALYSE TOOLS –> AKUTELL KEINE

Wir nutzen aktuell kein Google Analytics! Falls wir zu einem späteren Zeitpunkt uns dazu entschließen sollten werden wir Sie an dieser Stelle über die Datenverarbeitung informieren.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

PLUGINS UND TOOLS

Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung eines Lageplanes. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse Ihnen zu ermöglichen uns zu erreichen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

EINBINDUNG VON VIDEO-INHALTEN

Da ein lokales Hosting von Videos nicht leistungsfähig genug ist, nutzen wir die Möglichkeit von externen Video-Anbietern, wie VIMEO, YouTube, JW-Player. Externe Dienstanbieter sind sogenannte Drittanbieter. Um den jeweiligen Service zu nutzen kommt es technisch bedingt zum Aufrufen der Server des jeweiligen Anbieters. Für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters.
Die Nutzung von YouTube, VIMEO und JW-Player erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

JW Player

Auf unseren Websiten sind Plugins des Videoportals JWPlayer, LongTail Ad Solutions, Inc. d/b/a JW Player 2 Park Avenue, 10th Floor New York, NY 10016, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere JWPlayer-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von JW-Player in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den JW-Player Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an JW-Player übermittelt und dort gespeichert.

Die Datenschutzerklärung für JWPlayer mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch JWPlayer finden Sie unter https://www.jwplayer.com/privacy.

Außerdem ruft JWPlayer über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von JWPlayer, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Vimeo

Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z. B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

Die Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.
Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweisen zum Datenschutz finden Sie unter https://vimeo.com/privacy bzw. https://vimeo.com/cookie_policy.

VERLINKUNG ZU ANDEREN ANBIETERN

Unsere Website enthält auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen.
Soweit Links zu Websites anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Stand: 18.05.2018